Die Sponsoren

Namhafte Firmen und Einrichtungen unterstützen das Elektronikmuseum durch ihre Mitgliedschaft im Förderverein:

FLUOLITE, Kompetenz in Licht und Leuchten.
http://www.fluolite.de

Torstuben Tettnang, seit 1977 bietet die Torstuben kulinarische Spezialitäten in gemütlichem und geschmackvollem Ambiente sowie Zimmer für einen erholsamen Aufenthalt.
http://www.torstuben-tettnang.de

Regionalwerk Bodensee, der Energielieferant aus Tettnang.
http://www.rw-bodensee.de

ifm electronic GmbH baut seit 1969 Sensorik für die Anlagen- und Verfahrenstechnik.
http://www.ifm.com

wenglor sensoric GmbH baut seit 1983 Sensorik für die Anlagen- und Verfahrenstechnik und hat sich auf Optosensorik spezialisiert.
http://www.wenglor.com

Das Milchwerk Bergpracht produziert ausnahmsweise keine Elektronik sondern Weichkäse. Im Werksverkauf gibt es neben Butter und Käse auch einen leckeren Quark und erstklassige Sahne für die Schwarzwälder Kirschtorte!!
http://www.bergpracht.de

futronic entwickeln und produzieren elektronische Steuerungssysteme seit mehr als vier Jahrzehnten.
http://www.futronic.de

ESO, der Spezialist für Verkehrsüberwachung, stellt seit 1977 Geräte zur Überwachung des fließenden Verkehrs her.
http://www.eso-elektronik.de

UM-Electronic produziert Elektronikbaugruppen von der Entwicklung über Bestückung und Test bis zum Coating.
http://www.um-electronic.de

bartsch GmbH baut seit 1994 Steuerungen und Anlagen für die Fertigungsindustrie.
http://www.bartsch-gmbh.de

Die Stadt Tettnang als Fördervereinsmitglied stellt die Museumsräume kostenlos zur Verfügung.
http://www.tettnang.de

Und natürlich die Elektronikschule Tettnang
http://www.elektronikschule.de