Das EMTT

009_DSC7112_Foto_tt-bilder_470x410.jpg filmen.jpg fuehrungen_karl_410x360.jpg Holzmessgeraete_470x353.jpg kindergeburtstag.jpg LED_Lampe_Maker_World_2015_470x352.jpg lochkartenstanzer.jpg ludewig_pek.jpg Radios_470x410.jpg red-chair.jpg schulen.jpg Telegraphenlinie_Charly_470x352.jpg torbogen.jpg verein_analogrechner_2.jpg ziffernroehren.jpg z_g_diagraph.jpg

Wir zeigen die Entwicklung der Elektronik, von den ersten Anfängen bis in die Moderne. In einer 50er-Jahre Umgebung mit der passenden musikalischen Umrahmung, stellt das Museum auf zwei Stockwerken über 350 Exponate aus und zeigt die faszinierende Entwicklung der elektronischen Geräte des täglichen Lebens um uns herum. Die Ausstellung wird begleitet durch zahlreiche Experimente, mit deren Hilfe komplexe Phänomene anschaulich gemacht werden.

Das Museum befindet sich in historischen Räumen im Tettnanger Torschloss, in denen die Elektronikschule des Handwerks fast 50 Jahre lang untergebracht war. Unsere Räumlichkeiten stehen auch gerne für Events aller Art zur Verfügung. Durch uns betreute Kindergeburtstage kombinieren viel Spaß mit sanfter Wissensvermittlung.

Durch die zentrale Lage inmitten der Altstadt von Tettnang ist das Museum auch ein idealer Ausgangspunkt für einen Bummel durch den historischen Kern. Ausführliches Shopping, weitere Museen und eine hervorragende Gastronomie laden ein.

Im Abstand von kaum 100 m zum Museum finden Sie fünf Restaurants inklusive der Kronenbrauerei, hier entsteht das süffige Tettnanger Kronenbier mit dem weltbekannten Tettnanger Aromahopfen.

Die Bäckerei Bär mit Stehcafe in Sichtweite des Museums und die Metzgerei Forster um die Ecke mit vorzüglichem Imbiss sorgen ebenfalls dafür, dass Sie nicht verhungern oder verdursten.