Nachrichten: Mai 2022

Erratum und Update April 2022

Liebe Vereinsmitglieder und Interessierte,
in der letzten Depesche habe ich ein N gemeint, aber ein L getippt – so wurde aus dem Juni der Juli. Die Ham Radio findet natürlich Ende Juni statt.
Dazu und zu weiteren Punkten kommt hier ein kurzes Update zur April-Depesche.

Erinnerung: Aktionen im Mai

Im Mai haben wir gleich drei Aktionen zu verarbeiten – zwei betreffen das Museum als solches und eine Veranstaltung dient der Motivation von Helfern für Kinder-/Jugendaktionen.
Bitte, wenn Ihr an einem oder mehreren Terminen Zeit habt: Tragt Euch in die per Mail verteilten Doodle-Plaungen ein!
Wir brauchen Euch!

Samstag, 14.05.2022: ADAC Württemberg Historic macht Halt in Tettnang

Die Oldtimerrallye des ADAC mit sehr hochwertigen Fahrzeugmodellen macht Halt in Tettnang.
Beginn: Ca. 15:30, Ende: Ca. 18:00 Uhr. Beginn Aufbau: 14:00 Uhr.
Vier Helfer benötigt.

Sonntag, 15.05.2022: Internationaler Museumstag

Es sollen von 14:00 bis 18:00 die Geräte im Museum laufen und Mini-Führungen angeboten werden.
Zur Veranstaltung siehe https://www.museumstag.de/aktion/16179
Uhrzeiten Mini-Führungen: 15:00 - 15:30 Uhr, 16:00 - 16:30 Uhr und 17:00 - 17:30 Uhr
Vier Helfer benötigen wir mindestens.

Samstag, 21. Mai 2022: Vereinsbörse „VereinTT“ 8:00 bis 13:00 Uhr

Am Samstag, dem 21. Mai werden wir unseren Förderverein präsentieren und dabei insbesondere unsere tolle Kinder-/Jugendlötprojekte vorstellen.
Vorgesehen sind drei bis vier Lötplätze. Wir sollten mindestens stets zu viert am Stand sein.
Hier gab es seitens Veranstalter eine Änderung, und zwar dauert die Aktion nicht bis 14:00 Uhr, sondern nur bis 13:00 Uhr.
Der Beginn bleibt bei 8:00 Uhr und damit auch der Aufbau in aller Herrgottsfrühe um 7:00 Uhr.
Zur Durchführung bei Regen bekam ich inzwischen eine weitere Info:
Die Veranstaltung wird bei sehr schlechtem Wetter ersatzlos gestrichen.

Ham Radio 2022 24. bis 26. Juni

Bitte merkt Euch den Zeitraum Freitag, 24. Juni bis Sonntag, 26. Juni vor – dann ist Ham Radio!
Sie findet also eine Woche nach Fronleichnam statt.
Wir dürfen dort wieder unser Museum präsentieren!
Als neues Lötprojekt werden wir eine Bewegtlichtorgel bauen.
Platinen und Teile dazu sind mittlerweile alle bestellt und unterwegs.
Eine Doodle-Umfrage zur Ham Radio folgt mit der nächsten Museumsdepesche.

Historisches

  • Vor 150 Jahren, am 2. April 1872, starb Samuel Morse in New York.
    Morse?
    Ja, genau der, von dem das Morse-Alphabet stammt, das man mit kurzen und längeren Pieptönen und unterschiedlich langen Pausen dazwischen übertragen kann.
    Ein kurzer Ton wird mit einem Punkt und ein längerer mit einem Strich dargestellt:
    .- = a
    -... = b
    . .-.. . -.- - .-. --- -. .. -.- -- ..- ... . ..- -- = elektronikmuseum
    Eine Unterscheidung zwischen Groß- und Kleinbuchstaben gibt es nicht.
    In der Schwäbischen Zeitung erschien am 2. April ein lesenswerter Artikel über Samuel Morse: „Ein Revolutionär der Kommunikation“.
    Mehr Historisches folgt in der Mai-Depesche.

Interessante Tontechnik

Gerhard Böhler hat zwei hochinteressante Stellen über Ton- und Studiotechnik aus dem Internet ausgegraben, die ich hier gerne weitergeben möchte.
Aber Vorsicht: Man vergisst schnell die Zeit beim Schmökern!
Gerade die Artikel von Uli Apel mit seiner Studiowerkstatt sind gespickt mit interessanten Details zur Röhrentechnik!
Danke, Gerhard, für diese Funde!

Viele Grüße aus unserem wunderbaren Museum,
Rainer Specker
1. Vorsitzender des Fördervereins des Elektronikmuseums Tettnang e. V.

Depesche April 2022

Liebe Vereinsmitglieder und Interessierte,
hier kommt die Museumsdepesche für den Monat April 2022.

Aktionen im und ums Elektronikmuseum im Mai

Helfer gesucht!
Im Mai haben wir gleich drei Aktionen zu verarbeiten – zwei betreffen das Museum als solches und eine Veranstaltung dient der Motivation von Helfern für Kinder-/Jugendaktionen.

Samstag, 14.05.2022: ADAC Württemberg Historic macht Halt in Tettnang

Die Oldtimerrallye des ADAC mit sehr hochwertigen Fahrzeugmodellen macht Halt in Tettnang.
Beginn: ca. 15:30, Ende: ca. 18:00 Uhr. Beginn Aufbau: 14:00 Uhr.
Wir bauen vor dem Museum einen kleinen Infostand auf und benötigen vor und im Museum insgesamt mindestens vier Helfer.
Eingang über die Tageskasse, mit Eintritt.

Sonntag, 15.05.2022: Internationaler Museumstag

Genau am nächsten Tag ist Internationaler Museumstag.
An diesem Tag sollen von 14:00 bis 18:00 die Geräte im Museum laufen!
Auch hier werden den Tag über vier Helfer benötigt, gerne sind mehr Leute willkommen:
Vorführung von Geräten und kleinen Spezialführungen, Ansprechpartner für Publikum.
Eingang voraussichtlich über Tageskasse, auch wenn der Eintritt frei ist.
Zur Veranstaltung siehe https://www.museumstag.de/aktion/16179
Uhrzeiten Mini-Führungen:
15:00 - 15:30 Uhr
16:00 - 16:30 Uhr
17:00 - 17:30 Uhr

Samstag, 21. Mai 2022: Vereinsbörse „VereinTT“

Am Samstag, dem 21. Mai wird im unteren Drittel der Montfortstraße Tettnang eine Vereinsbörse stattfinden.
Wir werden unseren Förderverein präsentieren und dabei insbesondere unsere tolle Kinder-/Jugendlötprojekte vorstellen.
Vorgesehen sind drei bis vier Lötplätze.
Wir sollten mindestens stets zu viert am Stand sein.
Beginn ist um 8:00 Uhr, Ende um 14:00 Uhr.
Aufbau in aller Herrgottsfrühe, um 7:00 Uhr!
Auch hier wäre es super, wenn ich (Rainer) nicht alleine bleiben würde.
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Ich habe daher Pavillons beantragt.

Ham Radio 2022

Bitte merkt Euch schonmal den Zeitraum Freitag, 24. Juli Juni bis Sonntag, 26. Juli Juni vor – dann ist Ham Radio!
Wir dürfen dort wieder unser Museum präsentieren!
Als neues Lötprojekt werden wir eine Bewegtlichtorgel bauen – eine recht primitive Schaltung auf einer Platine.
Den Prototypen dieser Lichtorgel habe ich am 3. November 1993 zusammengebastelt; nachdem Patenkinder ganz scharf auf dieses Teil sind, dachte ich:
Wieso nicht als Lötprojekt in unser Programm aufnehmen?

Das Museum in der Presse

Am 6. April erschien ein schöner Artikel über unsere Museumsöffnung im April in der Schwäbischen Zeitung:
https://www.schwaebische.de/landkreis/bodenseekreis/tettnang_artikel,-elektonikmuseum-praesentiert-in-tettnang-wieder-neue-klassiker-_arid,11492905.html
Nach Registrierung bei der Schwäbischen Zeitung kann man drei „Plus“- und zehn freie Inhalte im Monat kostenlos lesen.

Historisches

  • Vor 50 Jahren, am 24. April 1972, wurde in Konstanz die Firma Computertechnik Müller GmbH gegründet, kurz CTM.
    Firmengründer war das Ehepaar Otto und Ilse Müller.
    Die Firma CTM existiert nicht mehr – sehr wohl aber die Firma Hyperstone GmbH:
    Otto Müller entwickelte 1990 einen 32-Bit-Mikroprozessor, der aufgrund seiner Einfachheit sehr schnell und preisgünstig war.
    Mehr im Blog des Heinz-Nixdorf-Museumsforums (HNF):
    https://blog.hnf.de/ctm-aufstieg-und-niedergang-einer-computerfirma/.
  • Vor 35 Jahren, am 2. April 1987, wurde der „IBM PS/2“ in Miami und New York vorgestellt.
    IBM wollte mit diesem recht handlichen Computer wieder Oberhand im PC-Markt gewinnen, was jedoch misslang.
    Einige von uns kennen noch ein noch lange überlebendes Detail – den PS/2-Stecker für Maus und Tastatur.
    [Mehr im HNF-Blog unter https://blog.hnf.de/ibm-ps-2-der-verflixte-mikrokanal/](Mehr im HNF-Blog unter https://blog.hnf.de/ibm-ps-2-der-verflixte-mikrokanal/){target=_blank}.

ARD Retro

Viele Grüße aus unserem wunderbaren Museum,
Rainer Specker
1. Vorsitzender des Fördervereins des Elektronikmuseums Tettnang e. V.